Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres verbrachte die 4c drei Tage im wunderschönen Nationalpark Thayatal in Hardegg.

  

Schon auf dem Hinweg besuchten wir die Amethystenwelt in Maissau und die Permutt-Manufaktur in Felling. Den zweiten Tag verbrachten wir mit der Nationalpark-Rangerin Theresa. Mit ihr erkundeten wir den Wald und sahen so einige Tiere, sogar einen Feuersalamander.

Abends stärkten wir uns mit Grillwürstel vom Lagerfeuer. Danach brachen wir zu einer aufregenden Nachtwanderung auf. Im Wald hörten wir viele Geräusche, wie z. B. Schreie von einem Waldkauz und einem Wildvogel, der sein Revier lautstark verteidigte.

Am letzten Tag unserer Projekttage waren wir in Retz, wo wir die Windmühle besichtigten und durch den Retzer Erlebniskeller geführt wurden.

So könnte jedes Schuljahr beginnen.J

Nicole Trumler & Simone Polka